Sie sind nicht angemeldet.

Religion und Glaube: Christentum vs. Islam

Ab sofort ist diese Seite über TOR-Browser nicht mehr zu erreichen, um damit Mehrfachanmeldungen nach einer Sperre zu unterbinden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Auch ist aus demselben Grund ab sofort zur Registrierung die Angabe einer Telefonnummer nötig, über die das Passwort zugeschickt werden kann. Bei Problemen durch Störer wird dieser Vorgang bei Bedarf wiederholt werden. Die Telefonummer muss also ständig den Anmelder gehören, damit er sich jederzeit damit legitimieren kann. Die Nummer ist nur für den Eigentümer und den Administrator sichtbar und wird zu keinem anderen Zweck als der Legitimierung verwendet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pforzheim Redet Tacheles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

301

Mittwoch, 13. Mai 2015, 13:37

Verstehe ich das nun richtig: Ist Q & A Happy Pingu?
Mal sehen, was er dazu sagt. Stil und Themenschwerpunkte der beiden sind dafür eigentlich zu unterschiedlich.
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Hagen

ist richtig gerne hier

Beiträge: 424

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

302

Mittwoch, 13. Mai 2015, 16:10

In diesem Sinne werde ich nun alles versuchen, auch Deinem Wunsch nachzukommen, auf alle Fragen einzugehen und zu beantworten! Danke für diese klaren Worte!
Da bin ich mal gespannt.

Ich versuche allerdings, im Rahmen zu bleiben, und vielleicht wirklich zu dumme Fragen nicht zu scharf zu beantworten, um kein Gelächter zu erzeugen, welches rechtschaffenden und ehrlichen Menschen zuwider wäre.
Ich finde es nicht gut, Aussagen anderer Diskussionsteilnehmer als "dumm" abzuqualifizieren.
Was politisch korrekt ist, steht im Grundgesetz: Es ist die Meinungsfreiheit.

Finn

ist richtig gerne hier

  • »Finn« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 13. Januar 2015

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

303

Mittwoch, 13. Mai 2015, 19:48

Verstehe ich das nun richtig: Ist Q & A Happy Pingu?
Mal sehen, was er dazu sagt. Stil und Themenschwerpunkte der beiden sind dafür eigentlich zu unterschiedlich.
Wie kommt dann Kanadier dazu, diesen Zusammenhang herzustellen? Hat er Streit gesucht?

Hagen

ist richtig gerne hier

Beiträge: 424

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

304

Freitag, 15. Mai 2015, 14:42

Allerdings habe ich schon des Öfteren beobachtet, dass besonders "wahre Christen" nicht sachlich diskutieren können.
Bitte konkret werden! Du magst es ja auch nicht, wenn man pauschal irgendetwas über die Moslems sagt.
Was politisch korrekt ist, steht im Grundgesetz: Es ist die Meinungsfreiheit.

Kai

ist richtig gerne hier

Beiträge: 328

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

305

Samstag, 16. Mai 2015, 15:49

Lieber Kai!

Vielen Dank für Deine sehr interessanten Islam Literatur-Tipps, die Du vor drei Monaten hier in Tacheles eingestellt hattest. Da sich bislang leider noch kein Mitglied über Deine Literatur-Tipps bedankt hat, sollte ich dies nun endlich gebührlich tun.

Es sind wirklich vier sehr kluge und engagierte Bücher über den Islam, die sehr gut und leidenschaftlich über den Islam aufklären!

Ich gehe gerne später auf jedes einzelne Buch ein, und nehme heute aus Deinen vier wunderbaren Buchempfehlungen hier erst mal die vierte Buchempfehlung heraus, da es das einzige ist, welches von einer deutschen Autorin stammt, und zwar von der renommierten Professorin für Islamwissenschaft an der Freien Universität Berlin, der sehr sympathischen, friedvollen und verständnisvollen Gudrun Krämer.
Es war von mir NICHT beabsichtigt, Werbung für Gudrun Krämer zu machen. Ich hätte den Zeitungsartikel nach den ersten drei Büchern abschneiden sollen.

UND IM ÜBRIGEN IST ES EINE SCHWEINEREI (wer sonst sollte es gewesen sein) DANKSAGUNGEN AN JULIAN UND MITLESER (und vielleicht an weitere Mitglieder hier) ZU LÖSCHEN.

Hand auf's sündige Herz: Hast du (egal unter welchem Namen) hier im Forum Rechte, die über die Möglichkeiten der anderen Mitglieder hier hinausgehen?
Ich kann es nicht allen rechtmachen.

Mitleser

ist richtig gerne hier

  • »Mitleser« ist männlich
  • »Mitleser« wurde gesperrt

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 15. November 2014

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

306

Samstag, 16. Mai 2015, 18:47


Engelsgesicht

ist richtig gerne hier

Beiträge: 383

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

307

Samstag, 16. Mai 2015, 20:24

Ausgelutscht? Noch nicht ...

Herr Mitleser, Sie irren sich: Hier wird es gerade sehr spannend. :thumbup:

Finn und Kai haben hier die richtigen Fragen gestellt. :!:

Mitleser

ist richtig gerne hier

  • »Mitleser« ist männlich
  • »Mitleser« wurde gesperrt

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 15. November 2014

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

308

Samstag, 16. Mai 2015, 20:36

UND IM ÜBRIGEN IST ES EINE SCHWEINEREI (wer sonst sollte es gewesen sein) DANKSAGUNGEN AN JULIAN UND MITLESER (und vielleicht an weitere Mitglieder hier) ZU LÖSCHEN.

wer sonst sollte es gewesen sein??????????????????????????????????????????????????????????????ß häääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää


Nur der Admin oder schiri können meines Wissens Dinge hier verändern.

Engelsgesicht

ist richtig gerne hier

Beiträge: 383

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

309

Samstag, 16. Mai 2015, 20:41

Nur der Admin oder schiri können meines Wissens Dinge hier verändern.
Die Spannung steigt ...

Mark

Ist sehr oft hier zu finden

Beiträge: 940

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

310

Montag, 25. Mai 2015, 15:31

"Das Wort Allah ist doch kein Wort unserer Sprache"

Da kann ich helfen: Auch in allen Bibeln, welche für arabisch sprechende Christen in arabischer Sprache herausgegeben sind, steht jedesmal "Allah", wenn damit das deutsche Wort "Gott" gemeint ist.

"Gott" wird also in arabisch "Allah" genannt, und deshalb verwenden auch arabische Christen das Wort "Allah" für "Gott", so wie es geschrieben steht.
Klarstellung vom 03.01.2010 (also viele Jahre vor dem Urteil des malayischen Berufungsgerichts):

Der Jura-Professor Shad Saleem Faruqui von der Technischen Universität Mara in Kuala Lumpur sieht im Gebrauch des Wortes Allah in einer christlichen Zeitung eine Provokation. Man könne doch ohne weiteres ein Wort aus der malaysischen Sprache verwenden, meint er: "Das Wort Allah ist doch kein Wort unserer Sprache. Es ist ein Wort des Koran und wird seit Jahrhunderten mit dem Islam assoziiert. Das malaysische Wort für Gott wäre Tuhan oder Dewa. Es wäre doch kein Problem diese Bezeichnungen zu verwenden", meint der Jura-Professor. Allah werde immer mit dem Islam in Verbindung gebracht.

Noch etwas wichtiges zum malayischen Staatsrecht:

Zitat

Etwa zwei Drittel der Malaysier sind ethnische Malaien, die die Verfassung als Muslime deklariert. Sie können ihren Glauben nicht ändern. Ethnische Chinesen und Inder können ihre Religion frei wählen. Nach offizieller Lesart der Regierung ist Malaysia "ein weltlicher Staat mit dem Islam als offizieller Religion".
Also so weit ist es dort auch nicht her mit der Trennung von Religion (einer bestimmten) und Staat.
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. (Artikel 5 Grundgesetz)

Salander

kommt allmählich in Fahrt

  • »Salander« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 26. Mai 2015

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

311

Mittwoch, 27. Mai 2015, 00:48

16 Seiten Christentum vs. Islam.
Und noch immer ist kein Ende und kein Sieger in Sicht...

Ich persönlch bin der Überzeugung, dass sich Gott köstlich über seine Meisterschöpfung amüsiert.
Das ist übrigens auch der Grund, warum er sich nicht offiziell auf eine bestimmte Religion festlegt. Ihm gefällt, wie sehr die an ihn Glaubenden sich seinetwegen Argumente und Waffen um die Ohren schlagen.
Großes Kino!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Safira (27.05.2015), David (27.05.2015)

Safira

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

Beiträge: 3 749

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

312

Mittwoch, 27. Mai 2015, 01:11

Großes Kino!

Ist es das es Milliarden von Menschen gibt, die irgendwelchen religiösen Ritualen und Schriften nach immer noch in der Vergangenheit leben, statt an die Zukunft denken und in der Gegenwart zu leben!
Lieber sich die Köpfe einschlagen und die anderen diskriminieren, bringt wohl mehr, wenn mehr Leid geschaffen wird.

Jo der Mensch ist ein dummes Herdentier mit dem Problem, die Vergangenheit nicht überwinden zu können!
Sie machen immer wieder die gleichen Fehler!

Das nennen sie dann Hochkultur! Dummkultur passt wenigstens. :thumbsup:
Menschen sollen so sein, wie sie sind und nicht durch Regeln so eingeschränkt werden, dass ihr Leben nicht lebenswert ist.

Florian

kommt allmählich in Fahrt

  • »Florian« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2014

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

313

Mittwoch, 27. Mai 2015, 13:43

16 Seiten Christentum vs. Islam.
16 Seiten? Ich komme nur auch 8.

Salander

kommt allmählich in Fahrt

  • »Salander« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 26. Mai 2015

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

314

Mittwoch, 27. Mai 2015, 17:32

16 Seiten Christentum vs. Islam.
16 Seiten? Ich komme nur auch 8.


Einigen wir uns auf 310 Beiträge, bis zu meinem Beitrag.
Der Rest meines Beitrags bleibt unverändert. :)

Engelsgesicht

ist richtig gerne hier

Beiträge: 383

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

315

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:54

Lieber sich die Köpfe einschlagen
So hält sich wenigstens die Überbevölkerung in Grenzen. *ironie*

Zombieboy

unregistriert

316

Donnerstag, 28. Mai 2015, 06:09

Und wenn Sie nicht gestorben sind schreiben Sie hier noch 100 Jahre im Kreis. *ironie*

Safira

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

Beiträge: 3 749

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

317

Donnerstag, 28. Mai 2015, 07:47

Folgen von Selbstbefriedigung: Masturbation führt zu Hand-Schwangerschaft, behauptet Islamisten-Prediger - Panorama | STERN.DE


Zitat

Tuberkulose, Lepra, Krebs, Blindheit, Geisteskrankheiten, Akne und letztlich: Verschwendung der begrenzten Spermienzahl – der Masturbation wird seit Jahrhunderten unterstellt, Ursache für zahllose Leiden zu sein. Natürlich ist nichts davon wahr, aber ein selbsternannter Imam aus der Türkei hebt die Mythen über Selbstbefriedigung nun auf ein ganz neues, noch absurderes Niveau. Nach Ansicht von Mücahid Han, der auf dem Islamistensender Ehli-Sünnet TV eine Art Ratgebersendung macht, führt Onanie zur Schwangerschaft der Hand


Zitat

Durch die Selbstbefriedigung, die Han "Verlobung" nennt, werde die Hand "vergewaltigt". Am Tag des Jüngsten Gerichts, also nach dem Tod des Mannes, werde das geschundene Glied, nun geschwängert durch die Tat oder Taten, vor seinen Schänder treten und ihn dafür zur Rechenschaft ziehen. Daher gelte es, den "Verlockungen des Satans" auf jeden Fall zu widerstehen, so der Prediger, damit die Hand "keine Ansprüche" einfordere.


Jetzt ist mir klar wieso der Islam noch im Mittelalter steckengeblieben ist!

Die sind zu doof zum wichsen! :thumbsup:

Führt dieses Verhalten nicht gerade dazu, dass sie alle zu Vergewaltigern mutieren?

Die anderen Religionen sind aber auch nicht viel besser!

Zitat

Nun wird Masturbation bei vielen christlichen und jüdischen Fundamentalisten als Sünde oder zumindest als unmoralisch oder unrein gegeißelt, da steht der Islam nicht alleine da.



So nun wird das Thema hier bestimmt wieder spannend werden. :thumbsup:
Menschen sollen so sein, wie sie sind und nicht durch Regeln so eingeschränkt werden, dass ihr Leben nicht lebenswert ist.

Albert

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Albert« ist männlich
  • »Albert« wurde gesperrt

Beiträge: 1 286

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Wohnort: Würm

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

318

Donnerstag, 28. Mai 2015, 07:49

Früher sagte man auch onanieren würde krank machen. Da war die Generation 40er bis 60er Jahre.Alles Blödsinn. Aber wenn man sich unsere Politiker so anschaut scheint etwas daran zu sein. BEISPIEL ASYLPOLITIK DER BUNDESREGIERUNG.
Alleine gegen alle!

Safira

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

Beiträge: 3 749

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

319

Donnerstag, 28. Mai 2015, 08:25

Aber wenn man sich unsere Politiker so anschaut scheint etwas daran zu sein.


Die leiden alle dort an Onanie-Mangel, anders kann ich mir das Schauspiel dort nicht mehr erklären!

Denn Onanie führt dazu, dass die Durchblutung gestärkt wird! Ohne Onanie sterben die Gehirnzellen früher ab und bilden weniger Synapsen! :thumbsup:

Also wichsen, 10 Mal am Tag min... das tut gut! :thumbsup:
Menschen sollen so sein, wie sie sind und nicht durch Regeln so eingeschränkt werden, dass ihr Leben nicht lebenswert ist.

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 333

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 741

  • Nachricht senden

320

Donnerstag, 28. Mai 2015, 09:06

Das ist übrigens auch der Grund, warum er sich nicht offiziell auf eine bestimmte Religion festlegt.

Auf eine bestimmte Religion bestimmt nicht, aber auf seinen einziggeborenen Sohn schon. Nur Er beansprucht für sich, dass er "der Weg, die Wahrheit und das Leben" sei und nur Er hat Kranke geheilt und Tote auferweckt, damit seine göttliche Vollmacht offenbar sei. Gott hat klar durch Ihn zu den Menschen geredet, zum letzten Mal, wie es auch dort steht. Wenn aber Jesus das letzte direkte Reden Gottes zu den Menschen war, dann können spätere "Neuoffenbarungen" logischerweise nur noch falsch sein. Davon bin ich überzeugt.
Du musst das freilich nicht so sehen...

Jetzt ist mir klar wieso der Islam noch im Mittelalter steckengeblieben ist!

Die sind zu doof zum wichsen!

Bitte sachlich bleiben!
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)