Sie sind nicht angemeldet.

Ab sofort ist diese Seite über TOR-Browser nicht mehr zu erreichen, um damit Mehrfachanmeldungen nach einer Sperre zu unterbinden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Auch ist aus demselben Grund ab sofort zur Registrierung die Angabe einer Telefonnummer nötig, über die das Passwort zugeschickt werden kann. Bei Problemen durch Störer wird dieser Vorgang bei Bedarf wiederholt werden. Die Telefonummer muss also ständig den Anmelder gehören, damit er sich jederzeit damit legitimieren kann. Die Nummer ist nur für den Eigentümer und den Administrator sichtbar und wird zu keinem anderen Zweck als der Legitimierung verwendet.

HaasenMöhrderXXL

kommt allmählich in Fahrt

  • »HaasenMöhrderXXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Februar 2018, 15:27

Peter Boch: 1.8.2017 - 18.2.2018 - Eine Zwischenbilanz

Auf seiner Internetseite rühmt sich OB Boch:

- der Umsetzung der neuen City-Streife
- der Einführung der Koordinationsstelle "Familienfreundliche Stadt"
- des Erhalts der Schulerweiterungsfläche Nagoldhang
- der Abschaffung von Doppelstrukturen

Neue Kitas sollen folgen, ein Polizist im Rathaus ebenso.

Da fakto ist Pforzheim jedoch weiterhin gravierend verarmt. Die Arbeitslosenquote ist exobitant, das Stadtbild unansehlich.
Und seinen Wohnsitz hat der Schultes immer noch nicht in der Goldstadt. Sollte ich bislang etwas verpasst haben, so bitte um Nachsicht.

Nur: Was ist vom "kleinsten Bürgermeister", den die Stadt jemals hatte, wirklich zu halten?
Peter Boch: Der junge dynamische Sympath vom Alb-Schwarzwald-Rand und Heilsbringer für das angezählte Pforze?
Ich bitte um Stellungnahme...

Pfandsammler

ist richtig gerne hier

  • »Pfandsammler« wurde gesperrt

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 3. Februar 2018

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Februar 2018, 15:50

Der Boch Hipe ist verraucht. Die Macher Goldmann und Scheidtweiler ziehen weiter die Fäden. Aklles wie immer. Der OB ist nur eine Marionette zum vorzeigen. Pforzheim ist und bleibt eine Stadt der Vätterleswirtschaft auf allenEbenen der Verwaltung von ganz unten bis zu ganz oben.

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 333

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 741

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Februar 2018, 16:04


Der Boch Hipe ist verraucht. Die Macher Goldmann und Scheidtweiler ziehen weiter die Fäden. Aklles wie immer. Der OB ist nur eine Marionette zum vorzeigen. Pforzheim ist und bleibt eine Stadt der Vätterleswirtschaft auf allenEbenen der Verwaltung von ganz unten bis zu ganz oben.

Haben Sie dafür konkrete Quellen oder Belege? Das ist ja immerhin eine schwere Behauptung.
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

HaasenMöhrderXXL

kommt allmählich in Fahrt

  • »HaasenMöhrderXXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Februar 2018, 16:23

Dass in Pforzheim der innerfamiliäre Filz regiert glaube ich sofort bzw. ist ja hinlänglich bekannt! Nur: Was ist hier noch zu holen?? Das Euter der Kuh ist ausgequetscht bis auf den letzten Tropfen!

Pfandsammler

ist richtig gerne hier

  • »Pfandsammler« wurde gesperrt

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 3. Februar 2018

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Februar 2018, 16:34

Zitat

Haben Sie dafür konkrete Quellen oder Belege? Das ist ja immerhin eine schwere Behauptung.

warum schwer?
sehen sie sich nur mal die vergabe des postens des Baubürgermeisers an.

warum wohl wurde eine Lehrerin welche nie was auf die Reihe gebracht hat ein solcher posten zugeschanzt. Die Frau hat keinerlei Ahnung von Bau usw. Reine Gefälligkeit unter Freunden mehr nicht.

HaasenMöhrderXXL

kommt allmählich in Fahrt

  • »HaasenMöhrderXXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Februar 2018, 16:34

Da ist sie wieder, die viel zitierte Vetterleswirtschaft! Der Bürger guckt wie immer in die Röhre, wobei es durchaus Sinne machen würde, bei gewissen Posten im Rathaus mal kräftig durchzuwechseln..!

Stefan

ist richtig gerne hier

Beiträge: 212

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. März 2018, 17:23

Die Arbeitslosenquote ist exobitant
Was kann ein Bürgermeister dagegen tun - außer Betriebe von anderswo abzuwerben?

Arbeitsmarktpolitik ist immer noch Sache des Bundestages. Also sollte man sich an deren Abgeordnete halten.
Mein Lieblingsbaum ist der Ahorn.

HaasenMöhrderXXL

kommt allmählich in Fahrt

  • »HaasenMöhrderXXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. März 2018, 14:53

Jede Kommune ist für ihre Infrastruktur selbst verantwortlich, mehr oder weniger.
Unsere MdLs können sich nicht um jedes Kuhdorf von Flensburg bis nach Konstanz kümmern!

Counter:

Hits gesamt: 10 314 577 | Klicks gesamt: 12 197 975 | Gezählt seit: 21. August 2013, 07:24