Sie sind nicht angemeldet.

Ab sofort ist diese Seite über TOR-Browser nicht mehr zu erreichen, um damit Mehrfachanmeldungen nach einer Sperre zu unterbinden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Auch ist aus demselben Grund ab sofort zur Registrierung die Angabe einer Telefonnummer nötig, über die das Passwort zugeschickt werden kann. Bei Problemen durch Störer wird dieser Vorgang bei Bedarf wiederholt werden. Die Telefonummer muss also ständig den Anmelder gehören, damit er sich jederzeit damit legitimieren kann. Die Nummer ist nur für den Eigentümer und den Administrator sichtbar und wird zu keinem anderen Zweck als der Legitimierung verwendet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pforzheim Redet Tacheles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HaasenMöhrderXXL

kommt allmählich in Fahrt

  • »HaasenMöhrderXXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. März 2018, 14:46

Tschüssi Monika - Wer wird NachfolgerIn?

Monika Müller verschlägt es hoch nach Wolfsburg - im Rathaus wird eine Stelle frei.

Wer wird Nachfolgerin oder Nachfolger: Jemand, der sich mal wirklich um die Hilfsbedürftigen der Stadt kümmert oder ein weiterer Hammer-und-Sichel-Träger?

Stefan

ist richtig gerne hier

Beiträge: 212

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. März 2018, 16:50

Zitat

Monika Müller, ebenfalls Juristin, ist aktuell noch SPD-Bürgermeisterin von Pforzheim und als solche seit 2011 Dezernatsleitung für Soziales, Bildung und Sport. Die dreifache Mütter, das war auch Bedingungen des Oberbürgermeister, wird nach Wolfsburg ziehen, sollte sich der Rat für sie entscheiden. In der Volkswagenstadt wird sie für Soziales, Gesundheit, Klinikum und Sport zuständig sein.
Quelle: Wolfsburger Allgemeine Zeitung

Das passt ja. Zu ihren bisherigen Verantwortungsbereichen kommen Gesundheit und das städtische Klinikum dazu. Lediglich für Bildung wird sie dort nicht zuständig sein. Ob man in Wolfsburg weiß, wie gespalten die Meinungen über sie in Pforzheim sind ...
Mein Lieblingsbaum ist der Ahorn.

HaasenMöhrderXXL

kommt allmählich in Fahrt

  • »HaasenMöhrderXXL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2017

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. März 2018, 14:55

Ihr Mann ist wohl Funktionär beim VfL Wolfsburg oder sowas in der Richtung.
Dann sitzt sie ja beim Abstiegskampf immer in der ersten Reihe.
Dürfe für Frau Müller ja nichts Neues mehr sein... ;)

Counter:

Hits gesamt: 10 333 462 | Klicks gesamt: 12 217 057 | Gezählt seit: 21. August 2013, 07:24