Sie sind nicht angemeldet.

Ab sofort werden Neuanmeldungen erst nach Prüfung durch die Moderation freigeschaltet. Es werden eine glaubwürdige, ausführliche Selbstvorstellung und eine funktionierende E-Mail-Adresse erwartet. Ob eine Anmeldung freigeschaltet wird, liegt im Ermessen der Moderation.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pforzheim redet Tacheles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kraftfahrer

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Kraftfahrer« wurde gesperrt
  • »Kraftfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 497

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Januar 2017, 08:48

Leben ohne Beziehung Sex und Liebe

Geht das ?

Meiner Meinung nach hat Gott es so eingerichtet, dass sich Mann und Frau vereinigen. Gemeinsam sollen Sie eine Familie gründen und Kinder in die Welt setzen. Ein Leben ohne Partner ist meiner Meinung nicht normal, kommt aber in unserer Gesellschaft immer mehr vor.
Warum ist das so? Schüchternheit, Homosexualität, schlechte Erfahrungen, Spätzünder oder was?


Single-MännerAllein ist spitze
Single-Männern geht's mies, das legt eine Studie nahe: Ohne Frau, so scheint es, können sie einfach nicht glücklich sein. Wer aber seinen alleinstehenden Kumpel mit Verkupplungsversuchen zwangsbeglücken möchte, sei gewarnt - so elend ist das Alleinsein nicht.

Von Peter Petschek

Glücklich ohne Frau: Laut einer Studie eher die Ausnahme

Ich verschlinge gerne alle Arten von Studien, ob sie mich betreffen oder nicht. Neulich zum Beispiel: Der "Glücksatlas 2012". Dort ist haarklein aufgelistet, wo in Deutschland die glücklichsten Menschen leben, und siehe da: Sie leben in meiner Stadt, in Hamburg.
Ungünstig für Männer, für mich persönlich aber ohne direkte Folgen ist eine andere Studie, die mir letztens in die Finger kam. Wissenschaftler der Uni Kent hatten sozusagen einen Glücksatlas für Singles erstellt, und dort kam mein Geschlecht gar nicht gut weg. Während Single-Frauen ein hohes Glücksniveau haben, reisen, Freundinnen treffen, viel unternehmen und mittendrin im sozialen Leben sind, wirkt sich ein Single-Leben auf Männer bedrohlich aus: Von Zufriedenheit keine Spur, eher enden die Kerle irgendwann als einsame, Pizza-futternde Sozial-Honks vor der Mattscheibe.
Sollte mich ja nicht stören, die Zeiten sind vorbei, auch wenn ich das Single-Leben nicht ganz so ernüchternd in Erinnerung hatte. Doch mir fiel beim Lesen dieser Studie sofort ein guter Kumpel ein, er ist sogar einer meiner Besten, ein Riesen-Typ. Ich kenne ihn schon seit der Mittelstufe, war oft mit ihm im Urlaub, und der einzige Makel, der mir einfällt: Es scheint keine Frau zu geben, die das erkennt. Jedenfalls ist er seit elendig langer Zeit Single.
So nahm ich die Studie zum Anlass, in dieser Sache mal wieder aktiv zu werden. Es ist allerdings sehr schwer, mit ihm über dieses Thema zu sprechen. Irgendwelche Belehrungsversuche nach dem Motto "Du musst jetzt aber mal..." wirken immer wie von oben herab, von mir eingefädelte Verkupplungsversuche enden grundsätzlich im Desaster, und jegliche Andeutungen, Online-Dating sei heute doch was ganz Normales und dort könne man auch ganz tolle Frauen treffen, haben bislang auch nicht gefruchtet.
Überraschendes Glück
Nach einem Telefonat mit seinem anderen guten Kumpel stand dennoch fest: jetzt oder nie! Über eine Stunde diskutierten wir, heckten Schlachtpläne aus von gemeinsamen Ausgeh-Abenden ("Hat aber früher auch nie geklappt!") über Massen-Speeddating bis hin zu dem Vorschlag, heimlich schon mal ein paar Profile auf Dating-Seiten für ihn anzulegen und ihn später damit zu überraschen. Ich war dazu auserkoren, ihm irgendwie zu sagen, dass wir uns langsam um ihn sorgen.
Er war allerdings nicht so einfach zu erreichen, wie ich dachte. "Bin halt viel unterwegs", sagte er, als er dann doch mal Zeit hatte, um sich abends in unserer ehemaligen Stammkneipe zu treffen.
Sein "Sehr gut, könnte kaum besser laufen!" nach der obligatorischen "Wie geht's?"-Frage zu Beginn klang nicht gerade ironisch. Dann erzählte er: Im Job liefe es toll, er treffe viele Freunde wie mich heute, daneben noch der Sport zwei-, dreimal die Woche, sogar eine Dauerkarte für unseren Lieblingsklub habe er sich diese Saison gegönnt. Heute könne er nicht allzu lange bleiben, morgen früh fliege er mit zwei anderen Freunden nach Irland an einen See zum Angeln. Hörte sich nach einem tollen Urlaub an. Und nach einem, den Nicht-Singles eher seltener machen.
Später brachte er mich in seinem neuen Auto nach Hause, ein Auto, das selbständig rückwärts in die engsten Lücken einparkt, wenn man will. Ich hatte schon vorher nicht gewagt, das Single-Thema anzuschneiden, das hätte noch mehr von oben herab gewirkt, als ich es mir vorher ausgemalt hatte, und auf dem Weg in die Vereinsamung schien er mir auch nicht zu sein. Auch wenn er sicherlich die eine oder andere Pizza vor dem Fernseher zu viel gegessen hatte.
Klar, Ausnahmen bestätigen die Regel, aber vielleicht hätte ich einfach auf meine vorherigen Recherchen zurückgreifen sollen. Immerhin weiß ich aus einer Studie, dass mehr als 25 Prozent aller Hamburger Singles sind. Selbst wenn die Mehrheit davon Frauen sind, kann der Rest ja nicht nur unglücklich sein, sonst stimmen ja die Zahlen aus dem "Glücksatlas" nicht. Wahrscheinlich hat einfach die Zufriedenheit jedes einzelnen mit viel mehr persönlichen Faktoren als dem Beziehungsstatus zu tun. Aber dazu gibt es bestimmt auch schon eine Studie.

Stiller Mitleser

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 508

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Januar 2017, 09:21

Meiner Meinung nach hat Gott
Du hast eine Meinung zu Gott? Und du glaubst dass er etwas bestimmt eingerichtet hat? Als Atheist? Sehr interessant, oder doch alles nur Provokation?

Kraftfahrer

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Kraftfahrer« wurde gesperrt
  • »Kraftfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 497

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Januar 2017, 09:22

Suchst Du schon wieder Streit?
Ich habe nichts anderes von dir erwartet.

Stiller Mitleser

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 508

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Januar 2017, 09:32

Versuche dich Mal auf meine Frage zu antworten. Oder ist das nicht möglich weil du keine Antwort dazu hast?

Kraftfahrer

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Kraftfahrer« wurde gesperrt
  • »Kraftfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 497

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Januar 2017, 09:42

Ich entworte nur auf Fragen von Menschen welche ich Mitmensch akzeptiere. Da ich dich aber weder als Mitmensch noch als sonst was akzeptiere erfolgt auch keine Antwort.

Kapisch

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Januar 2017, 11:32

Vielleicht mal DAS hier:

„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Pika Peak

ist richtig gerne hier

  • »Pika Peak« ist männlich
  • »Pika Peak« wurde gesperrt

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2016

Wohnort: Planet Erde

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Januar 2017, 12:02

Was soll das nun schon wieder Gunnar?

Schreib Dir mal diese Zeilen hinter die Ohren "Zeig doch mal Beispiele, wo DU oder ER hier wirklich argumentativ diskutiert haben"

Du bist gerade keine Bohne besser! :thumbup:
Wenn du einen Bären zum Freund hast,
halte die Axt bereit.

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Januar 2017, 13:19


Was soll das nun schon wieder Gunnar?

Schreib Dir mal diese Zeilen hinter die Ohren "Zeig doch mal Beispiele, wo DU oder ER hier wirklich argumentativ diskutiert haben"

Du bist gerade keine Bohne besser!

Du musst komplett blind sein, vermutlich weil Du Dir willentlich die Augen zuhältst, weil ja nicht sein kann, was nicht sein darf. Ich habe hier schon sehr viele argumentative Beiträge verfasst. Aber wo sind denn Deine? Ich kann mich seit Deiner Wiederanmeldung eigentlich nur an stänkernde Einwürfe, an "Öl ins Feuer" und ähnliche Aktionen von Dir erinnern. Beiträge der Form "Ich bin der Meinung .... weil .... Argumente" - wo?

Gunnar
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Pika Peak

ist richtig gerne hier

  • »Pika Peak« ist männlich
  • »Pika Peak« wurde gesperrt

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2016

Wohnort: Planet Erde

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Januar 2017, 13:24

Ich versuche Dir nur den Spiegel zu zeigen in den Du dauernd reinredest. Du bist der Arme hier, Du fühlst Dich nicht verstanden, Du arbeitest am meisten, Du bist immer so schrecklich krank, Du bist der Fels in der Brandung.
Du bist der Mittelpunkt aller Anfeindungen hier. Warum eigentlich?

Würdest Du mal versuchen nicht zu allem hier Deinen Senf dazuzugeben gänge es auch Dir besser. Du musst immer das letzte Wort haben. Warum ignorierst Du nicht einfach Themen die nicht Deiner ganz privaten Vorstellung entsprechen?

Im PZ Forum gibt es zb. keinerlei Beiträge in denen der dortige Admin seine private Bewertung durchblicken lässt. Daran solltest Du Dir mal ein kleines Beispiel nehmen. Admin sein bedeutet nicht gleich immer und überall dazwischen reden zu müssen.
Wenn du einen Bären zum Freund hast,
halte die Axt bereit.

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Januar 2017, 13:55

Woher willst Du denn so sicher wissen, dass der Admin dort nicht unter Pseudonym dennoch mitschreibt?

Und warum kannst Du nicht einfach mal Deine völlig haltlosen Angriffe gegen mich sein lassen? Du tobst ja förmlich.
Oder hast Du vielleicht jemandem geschworen, mir das Leben hier vermeintlich "zur Hölle zu machen", wie es mir Dein Freund ja mehrfach verprochen hatte? Anders kann ich mir Deine aberwitzigen Hasstiraden gegen mich nicht erklären im Moment.

Oder was willst Du mit diesen zynischen Behauptungen ausdrücken:

Du bist der Arme hier, Du fühlst Dich nicht verstanden, Du arbeitest am meisten, Du bist immer so schrecklich krank, Du bist der Fels in der Brandung.
Du bist der Mittelpunkt aller Anfeindungen hier.


Habe ich denn irgendwas davon denn schon mal in dieser Art gesagt? Dass Du und Dein Freund nicht imstande seid, nachzuvollziehen, dass jemand, der sechzig Stunden in der Woche Taxi fahren muss, schon rein logisch oft wenig Zeit übrig haben muss, um sich um ein bis zwei Intensivstresser zu kümmern, ist zwar traurig und zeugt von fehlender menschlicher Intelligenz, wundert mich aber mittlerweile nicht mehr so sehr.

Es wird übrigens nicht mehr lange dauern bis zu Deiner Sperre, wenn Du mit Deinem forenschädigenden Verhalten so weitermachst wie momentan. Schon aus Zeitgründen werde ich mich irgendwann dazu gezwungen sehen, da Du für Argumente ja absolut nicht zugänglich bist, sondern hier fast nur Häme und giftigen Zynismus verspritzt.

Aber vielleicht magst Du Dich ja doch ein wenig besinnen und wieder etwas zur Vernunft kommen. Ich hoffe es.

Einen guten Tag wünscht

Gunnar
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Stiller Mitleser

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 508

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Januar 2017, 14:05

Würdest Du mal versuchen nicht zu allem hier Deinen Senf dazuzugeben
*rofl*

Redest du über dich?

Pika Peak

ist richtig gerne hier

  • »Pika Peak« ist männlich
  • »Pika Peak« wurde gesperrt

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2016

Wohnort: Planet Erde

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Januar 2017, 14:13

"""""" dass jemand, der sechzig Stunden in der Woche Taxi fahren muss""""""


Genau solche Sätze meine ich mein lieber Gunnar. Oder gibt es hier ein Mitglied außer Dir, welches sich über seine Arbeitsbedingungen offen beklagt?

Und was Deine freundliche Ankündigung einer Sperre betrifft, so beweißt dies nur eines. Du bist nicht bereit echt und offen zu diskutieren. Jedesmal wenn Dir die Argumente ausgehen sperrst oder beschneidests Du den entsprechenden User.

Aber vielleicht magst Du Dich ja doch ein wenig besinnen und wieder etwas zur Vernunft kommen. Ich hoffe es.

Einen guten Tag wünscht

Schorsch
Wenn du einen Bären zum Freund hast,
halte die Axt bereit.

Pika Peak

ist richtig gerne hier

  • »Pika Peak« ist männlich
  • »Pika Peak« wurde gesperrt

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2016

Wohnort: Planet Erde

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. Januar 2017, 16:59

Aber zurück zum Thema nach Gunnars Ausflug in die Streitecke

Wer hier ist eine überzeugter Single und möchte uns davon berichten?
Wenn du einen Bären zum Freund hast,
halte die Axt bereit.

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. Januar 2017, 23:11

"""""" dass jemand, der sechzig Stunden in der Woche Taxi fahren muss""""""


Genau solche Sätze meine ich mein lieber Gunnar. Oder gibt es hier ein Mitglied außer Dir, welches sich über seine Arbeitsbedingungen offen beklagt?

Ich beklage mich nicht über meine Arbeitsbedingungen, sondern über den Unverstand von ein paar Leuten, die trotzdem standig rummeckern, wenn man auf irgendwelche Fragen und Anliegen nicht innerhalb weniger Minuten reagieren kann. Wer sowas nicht sachlich einsehen kann, kann keinen nennenswerten Verstand haben oder ist einfach nur bösarig.

Und "irgendein Mitglied" wird ja hier auch nicht für jede Scheiße gerufen, die ein Anderer wieder irgendwo hier hingekackt hat. Deshalb ist dieser Vergleich logisch nicht zulässig.

Komisch, dass gerade mal drei oder vier Erwachsene ständig nach dem Admin rufen wie Babys nach der Mutter anstatt in akzeptabler Form vorhandene Differenzen selbst forenfreundlich zu regeln... Und WENN man dann tatsächlich mal aufräumt, wird auch nur wieder gejammert und geschimpft, weil es ja nur den Anderen treffen darf...
Echtes, astreines Trollverhalten eben.

Aber ich habe mittlerweile ein sehr dickes Fell hier bekommen und lass mich davon ganz sicher nicht aus der Ruhe bringen. Man kennt seine Pappenheimer ja mittlerweile...

Herzliche Grüße

Gunnar
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Counter:

Hits gesamt: 9 650 632 | Klicks gesamt: 11 400 409 | Gezählt seit: 21. August 2013, 07:24