Sie sind nicht angemeldet.

Ab sofort werden Neuanmeldungen erst nach Prüfung durch die Moderation freigeschaltet. Es werden eine glaubwürdige, ausführliche Selbstvorstellung und eine funktionierende E-Mail-Adresse erwartet. Ob eine Anmeldung freigeschaltet wird, liegt im Ermessen der Moderation.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pforzheim redet Tacheles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der Fahnder

ist richtig gerne hier

  • »Der Fahnder« wurde gesperrt
  • »Der Fahnder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2016

Wohnort: Pforzheim Team-Mitglied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Mai 2017, 18:59

Ist Taxifahren noch bezahlbar?

In Deutschland müssen Taxis mit einem sichtbaren und beleuchteten Fahrpreisanzeiger, einem sogenannten Taxameter, ausgestattet sein.

Alltagsfrage: Was muss man beim Taxi eigentlich bezahlen?

Das Taxi ist eine komfortable Alternative für Gelegenheitsfahrten, zum Beispiel nach einer Party oder für den Weg zum Bahnhof mit schwerem Gepäck. Doch woraus setzt sich der Fahrpreis eigentlich zusammen und wo lauern teure Aufschläge?

In Deutschland müssen Taxis mit einem sichtbaren und beleuchteten Fahrpreisanzeiger, einem sogenannten Taxameter, ausgestattet sein.

Hier ist der Fahrpreis ablesbar, der sich in der Regel aus einer Grundgebühr und einem Kilometerpreis zusammensetzt. Dazu können jedoch noch weitere Kosten kommen!

Schaltet der Fahrer das Gerät ein, wird zunächst die Grundgebühr angezeigt. Noch vor Beginn der Tour können Zuschläge addiert werden, beispielsweise für Telefonbestellung, Nachtfahrten oder Gepäck.

Unterwegs wird durch eine automatische Ermittlung der gefahrenen Wegstrecke das Kilometerentgelt hinzugefügt, der Fahrpreis somit ständig aktualisiert. An Ampeln oder im Stau schaltet das Gerät von der Strecken- auf die Zeitabrechnung um.

Regionale Taxitarife

In Deutschland müssen Fahrgäste innerorts den Preis laut Taxameter zahlen. Die Konditionen sind jedoch von Stadt zu Stadt unterschiedlich. In Hamburg beispielsweise liegt die Grundgebühr bei 3,20 Euro.

Dazu kommt ein Kilometerpreis von 2,35 Euro für den 1. bis 4. Kilometer, 2,10 Euro für den 5. bis 9. Kilometer. Ab dem zehnten Kilometer liegt der Preis bei 1,45 Euro. Ab 60 Sekunden Stillstandzeit wird ein Wartegeld von 10 Cent pro 12 Sekunden berechnet – zum Beispiel im Stau.

In Berlin liegt der Grundpreis mit 3,90 Euro zwar höher als in Hamburg, dafür kosten die ersten sieben Kilometer nur je 2 Euro, danach 1,50 Euro pro Kilometer. Individuelle Preisabsprachen sind nur bei Fahrten ins Umland erlaubt, hier können Fahrer und Gast die Konditionen im Vorfeld aushandeln.

Die Vielfalt der Aufschläge

Mancherorts gelten nachts andere Konditionen als tagsüber. In Dortmund liegt die Grundgebühr montags bis samstags zwischen 6 und 22 Uhr bei 3,50 Euro, zwischen 22 und 6 Uhr sowie sonn- und feiertags bei 4 Euro.

In Freiburg müssen Fahrgäste nachts sogar 4,90 Euro statt 3,90 Euro berappen. Auch die gefahrenen Kilometer sind in einigen Städten zu später Stunde teurer.

Preisunterschiede gibt es ebenfalls bei den Aufschlägen. In Hamburg werden 6 Euro für ein Großraumtaxi fällig, in Berlin 5 Euro. Sperrige Gepäckstücke kosten in Berlin 1 Euro extra, im niedersächsischen Emden sogar 2,50 Euro.

Wer sein Fahrrad mitnehmen möchte, zahlt in Münster 3 Euro, in Oldenburg 2,50 Euro und im Landkreis Friesland ganze 5 Euro. Sind Hund oder Katze im Käfig dabei, kommt oftmals bis zu 1 Euro hinzu. Bargeldlose Zahlungen können die Rechnung ebenfalls erhöhen, in Berlin werden dafür beispielsweise 1,50 Euro fällig.

Wird das Taxi telefonisch bestellt, können Anfahrtskosten berechnet werden. Dazu kommen Wartekosten am gewünschten Abholort. In Trier wartet der Fahrer 15 Minuten kostenlos auf den Gast, in Nürnberg sind lediglich vier Minuten frei, dann gilt der Zeitpreis von 0,40 Euro pro angefangene Minute.

So kann der Taxameter bereits einiges auf der Uhr haben, bis der Gast eingestiegen ist.

Q and A

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Q and A« ist männlich

Beiträge: 817

Registrierungsdatum: 4. Januar 2015

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:00

Lieber Fahnder!

Da Du leider in diesem Forum grade vom Schreiben ausgeschlossen bist, weil Du ja ständig gegen unsere Netiquette verstößt, hilft es Dir vielleicht, wenn ich Dir eine schöne Antwort auf Deinen Beitrag empfehlen kann, den Du dann in diesem Forum als Antwort posten kannst, wo Du Deinen Beitrag ja auch abkopiert hattest.

„Ich finde, wenn praktisch Tag und Nacht ein Taxidienst bereitgestellt ist, dann kann man auch ein paar Euro dafür löhnen, wenn man diesen Dienst am Menschen mal in Anspruch nehmen möchte.“

Na, wie findest Du diese Antwort? Du kannst diesen schönen Satz sehr gerne mit meiner ausdrücklichen Genehmigung abkopieren, und ab sofort in jenem Forum als Kommentar posten, damit Du auch wieder mal zum Zuge kommen kannst...!

LG

Der Fahnder

ist richtig gerne hier

  • »Der Fahnder« wurde gesperrt
  • »Der Fahnder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2016

Wohnort: Pforzheim Team-Mitglied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. Juni 2017, 12:11

Biete für Tacheles 1 Euro

Der Fahnder

ist richtig gerne hier

  • »Der Fahnder« wurde gesperrt
  • »Der Fahnder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2016

Wohnort: Pforzheim Team-Mitglied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. Juni 2017, 19:57

Änderung

50 Cent

Der Fahnder

ist richtig gerne hier

  • »Der Fahnder« wurde gesperrt
  • »Der Fahnder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2016

Wohnort: Pforzheim Team-Mitglied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. Juni 2017, 22:15

Doch nur 25

Counter:

Hits gesamt: 9 654 043 | Klicks gesamt: 11 404 030 | Gezählt seit: 21. August 2013, 07:24