Sie sind nicht angemeldet.

Ab sofort ist diese Seite über TOR-Browser nicht mehr zu erreichen, um damit Mehrfachanmeldungen nach einer Sperre zu unterbinden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Auch ist aus demselben Grund ab sofort zur Registrierung die Angabe einer Telefonnummer nötig, über die das Passwort zugeschickt werden kann. Bei Problemen durch Störer wird dieser Vorgang bei Bedarf wiederholt werden. Die Telefonummer muss also ständig den Anmelder gehören, damit er sich jederzeit damit legitimieren kann. Die Nummer ist nur für den Eigentümer und den Administrator sichtbar und wird zu keinem anderen Zweck als der Legitimierung verwendet.

Mark

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 940

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. August 2015, 16:13

Islam - Toleranz - Meinungsfreiheit: Moslem zeigt Kabarettist wegen Volksverhetzung an

Ab 1:30:

Zitat von »Dieter Nuhr«

Der Islam ist nur dann tolerant, wenn er keine Macht hat.

Die Meinung der Staatsanwaltschaft:

Zitat

Für die Erfüllung des Volksverhetzungsparagraphe fehlt es in den Werken von Nuhr an „fremdenfeindlicher Gesinnung“. Auch das Kriterium der Beschimpfung einer Religionsgemeinschaft ist nicht als erfüllt, da es sich bei Nuhrs Programm erkennbar um Satire gehandelt hatte.
Eure Meinung bitte.
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. (Artikel 5 Grundgesetz)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. September 2015, 13:50

Alt-Bundespräsident Karl Carstens

Er war ein weiser Mann. Von ihm kommt folgende Weisheit:

Zitat

Nur wer sich sicher fühlt, ist tolerant.

Ich meine, darüber sollten alle mal nachdenken, die offensiv und lautstark von der anderen Seite Toleranz fordern.

Diese Weiheit ist nicht nur im Verhältnis zwischen den Angehörigen verschiedener Religionen und sonstigen Weltanschauungen beachtenswert, sondern in allen Arten von zwischenmenschlichen Beziehungen: Ehe, Arbeitsverhältnis, Mietverhältnis und so weiter.
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Nick

Ist sehr oft hier zu finden

Beiträge: 1 192

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. September 2015, 16:49

Müssen Witze tolerant sein?



Fällt das jetzt unter die Freiheit der Künste?

Oder dieser:

Zitat

Zwei Farbige sitzen in München in einem Taxi und unterhalten sich lautstark in einer unverständlichen Sprache. Nach einiger Zeit wird es dem Taxifahrer zu bunt, und er fragt: "Sagen Sie einmal, geht es vielleicht auch ein bißchen leiser?" Darauf der eine Farbige zu dem anderen: "Was wui der Saupreiß?!"
Volksverhetzung?

Counter:

Hits gesamt: 10 349 016 | Klicks gesamt: 12 233 043 | Gezählt seit: 21. August 2013, 07:24