Sie sind nicht angemeldet.

Ab sofort werden Neuanmeldungen erst nach Prüfung durch die Moderation freigeschaltet. Es werden eine glaubwürdige, ausführliche Selbstvorstellung und eine funktionierende E-Mail-Adresse erwartet. Ob eine Anmeldung freigeschaltet wird, liegt im Ermessen der Moderation.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pforzheim redet Tacheles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der Fahnder

ist richtig gerne hier

  • »Der Fahnder« wurde gesperrt
  • »Der Fahnder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2016

Wohnort: Pforzheim Team-Mitglied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Oktober 2016, 08:03

Achtung heute Zeitumstellung auf Winterzeit

Heute werden die Uhren eine Stunde zurückgestellt. Sollte dieser Unsinn nicht so langsam aufgegeben werden?


Zeitumstellung
Der Hintergrund

Die "normale" Zeit ist eigentlich die Winterzeit.
Die "Sommerzeit" wurde 1980 behördlich verordnet, um - noch unter dem Eindruck der Ölkrise von 1973 - Energie zu sparen und das Tageslicht besser auszunutzen. Deutschland wollte sich zudem Nachbarländern anpassen, die die Sommerzeit bereits eingeführt hatten. Ob die Einführung der Sommerzeit sinnvoll war, ist nach wie vor umstritten. Nach Angaben des Umweltbundes- amtes steigt im Zusammenhang mit der Sommerzeit -entgegen früheren Hoffnungen- der Energieverbrauch. An den Abenden wird zwar am elektrischen Licht gespart, dafür jedoch am Morgen - vor allem im noch kühlen April - mehr geheizt.

Schon während des ersten Weltkrieges wurde an Plänen über eine Zeitumstellung zum Sommer gearbeitet. In den Jahren 1940 bis 1949 wurden die Pläne aufgegriffen und wie zu dieser Zeit üblich weit übertrieben.

1947 gab es eine "Hochsommerzeit", mit einer Differnz von zwei ganzen Stunden zur Mitteleuropäischen Zeit.

Ab 1950 hat man drei Jahrzehnte Abstand von einer Zeitumstellung genommen.

Es bleibt aber festzuhalten, dass die Winterzeit eigentlich die "normale" Zeit ist.

Rechtsgrundlagen:
Europäische Union
Richtlinie 2000/84/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Jänner 2001
Österreich
Zeitzählungsgesetz, BGBl. Nr. 78/1976, in der Fassung BGBl. Nr. 52/1981
Verordnung über die Sommerzeit in den Kalenderjahren 2002 bis 2006, BGBl. II Nr. 209/2001

Kraftfahrer

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Kraftfahrer« wurde gesperrt

Beiträge: 1 497

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Oktober 2016, 08:58

Dazu habe ich gerade dieses Bild eingefangen

Ich nenne es "Herbst über der Stadt"
»Kraftfahrer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1477814351349-501060063.jpg

Stiller Mitleser

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 508

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Oktober 2016, 09:01

Ich nenne es Smog. Die Chinesen können dir ein Lied davon singen.

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Oktober 2016, 19:02

Meiner Meinung nach ist eine Abschaffung der Sommerzeitumstellung schon seit Jahrzehnten überfällig, denn alle seither getätigten Umfragen hatten stets das Ergebnis, dass eine deutliche Mehrheit die Verstellerei ablehnt. Ist das Demokratie, wenn man einer stetigen Mehrheit die Umstellung gegen ihren vielfach erfragten Willen dennoch aufzwingt?
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leon (02.11.2016)

Stiller Mitleser

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 508

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. Oktober 2016, 19:04

Alle halb Jahr gibt's immer das gleiche Gesprächsthema. Und ändern tut sich doch nichts. Ist fast wie bei der Merkel :thumbup:

Leon

kommt allmählich in Fahrt

Beiträge: 142

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. November 2016, 17:22

Die Bezeichnung "Sommerzeit" ist irreführend. Alle Jahreszeiten außer dem eigentlichen Winter gilt die sogenannte Sommerzeit. Oder wie sonst nennt man die Jahreszeit, zu der die letzten beiden Monate gehören?

Kraftfahrer

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Kraftfahrer« wurde gesperrt

Beiträge: 1 497

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. November 2016, 19:38

Vorrweihnachtszeit

Stiller Mitleser

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 508

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. November 2016, 12:14

Bitte Thema einmotten bis:


Sonntag den 26.03.2017 um 2:00 Uhr.
Die Uhr wird dann um 1 Stunde vorgestellt, "die Nacht ist also 1 Stunde kürzer". Dabei findet der Wechsel von der Winterzeit in die Sommerzeit statt.


Dann darf wieder über den (Un-)Sinn der Zeit Umstellung diskutiert werden.

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. November 2016, 22:04

Komisch nur, dass die übereifrigen Nazijäger bei diesem Thema nicht reagieren, denn gerade die Nazis waren glühende Verfechter dieser Zeitbevormundung. Eine zeitlang hatten die die Uhr sogar ganze zwei Stunden vorgestellt...

Gunnar
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Leon

kommt allmählich in Fahrt

Beiträge: 142

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. November 2016, 22:52

Eine zeitlang hatten die die Uhr sogar ganze zwei Stunden vorgestellt...
... so wie die Stalinisten in der Sowjetunion.

Counter:

Hits gesamt: 9 651 871 | Klicks gesamt: 11 401 719 | Gezählt seit: 21. August 2013, 07:24