Sie sind nicht angemeldet.

Allgemeine Knobelei Wer findet den Fehler?

Ab sofort werden Neuanmeldungen erst nach Prüfung durch die Moderation freigeschaltet. Es werden eine glaubwürdige, ausführliche Selbstvorstellung und eine funktionierende E-Mail-Adresse erwartet. Ob eine Anmeldung freigeschaltet wird, liegt im Ermessen der Moderation.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pforzheim redet Tacheles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mark

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 940

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Januar 2015, 21:46

Wer findet den Fehler?

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. (Artikel 5 Grundgesetz)

Safira

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

Beiträge: 3 749

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Januar 2015, 22:07

Fehlt da ein i?

nicht sus suis!

Soll das SOS sein?
Menschen sollen so sein, wie sie sind und nicht durch Regeln so eingeschränkt werden, dass ihr Leben nicht lebenswert ist.

Adler

kommt allmählich in Fahrt

  • »Adler« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Januar 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Januar 2015, 18:14

Ich lese da Jesus Charlie. Da fehlt nicht nur ein i, sondern auch die Leerstelle in der ersten Zeile auf dem Schild.
Der Ton macht die Musik.

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Januar 2015, 21:44

Ich lese da Jesus Charlie.
Wahrscheinlich regen sich da manche Moslems deshalb über diese Karikatur auf, weil sie auf dem Original auch Jesus zu lesen gemeint haben.
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Mark

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 940

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. November 2016, 14:29

Zitat

Flüchtlinge laut Studie besser ausgebildet als gedacht

Eine Studie des BAMF zeigt: Flüchtlinge sind oft besser ausgebildet, als Experten vermutet hatten. Auch die Einstellung gegenüber Demokratie und Frauen ist demnach positiv. Am Mittag beginnt im Kanzleramt ein weiterer Integrationsgipfel.

Die seit September 2015 nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge sind nach Angaben des Leiters des Bundesamtes für Migration (BAMF), Frank-Jürgen Weise, besser ausgebildet, als Fachleute bisher gedacht hatten. Positiver als bisher vermutet sei auch die Haltung der aufgenommenen Syrer, Iraker, Afghanen und anderer Schutzsuchender zu Demokratie und Frauen, berichtete er am Sonntagabend auf einer Veranstaltung der CSU-Erlangen.

Der BAMF-Chef, der auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) leitet, berief sich dabei auf eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die die Nürnberger Forscher am Mittwoch vorstellen wollen.

In der Studie geht es auch um die künftigen Beschäftigungschancen der Flüchtlinge. Laut Weise sind zwischen September 2015 und September 2016 etwa 50.000 Flüchtlinge in Arbeit gekommen, 30.000 davon seien sogar sozialversicherungspflichtig beschäftigt - überwiegend als Helfer, in der Logistik, in Lagern und der Landwirtschaft. Einige Flüchtlinge hätten sich auch selbstständig gemacht. Zugleich seien im selben Zeitraum rund 100.000 Schutzsuchende arbeitslos gemeldet gewesen, sagte Weise.
Studie zu Flüchtlingen: Besser ausgebildet als angenommen | tagesschau.de
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. (Artikel 5 Grundgesetz)

Kraftfahrer

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Kraftfahrer« wurde gesperrt

Beiträge: 1 497

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. November 2016, 18:08

Nur Zitate bitte löschen.
Gleiches Recht für alle Herr Riese

Stiller Mitleser

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 508

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. November 2016, 18:20

Du bist nicht alle. Somit hast du weniger Rechte. Ist doch fair

Kraftfahrer

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Kraftfahrer« wurde gesperrt

Beiträge: 1 497

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. November 2016, 18:40

Friede sei auch mit dir

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. November 2016, 18:44

Eine eigene Meinung von Mark zum Zitat sollte aber wirklich sein. Reinkopieren ist keine Diskussion.

Ich komme mir hier bezüglich der Diskussionen manchmal wie ein Oldtimerbesitzer vor, der an der Kurbel dreht und den Wagen zum Laufen bringt. Aber ohne Sp(i)rit ist das nunmal nicht möglich... :D

Gunnar
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. November 2016, 18:48

Eine eigene Meinung von Mark zum Zitat sollte aber wirklich sein. Reinkopieren ist keine Diskussion.
Sehr geeherter Herr ###, Sie befinden sich hier in einem Rätsel-Thread.

Alles klar?
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. November 2016, 19:09

Nee. Nix klar. Was hat Dein Zitat mit einem Rätsel zu tun? Das ist mir rätselhaft...
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Mark

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 940

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. November 2016, 19:16

Die Überschrift ist verlorengegangen. Sicher ein Softwarefehler. :P

Sie lautet: Wer findet die Fehler?

Zitat

Flüchtlinge laut Studie besser ausgebildet als gedacht

Eine Studie des BAMF zeigt: Flüchtlinge sind oft besser ausgebildet, als Experten vermutet hatten. Auch die Einstellung gegenüber Demokratie und Frauen ist demnach positiv. Am Mittag beginnt im Kanzleramt ein weiterer Integrationsgipfel.

Die seit September 2015 nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge sind nach Angaben des Leiters des Bundesamtes für Migration (BAMF), Frank-Jürgen Weise, besser ausgebildet, als Fachleute bisher gedacht hatten. Positiver als bisher vermutet sei auch die Haltung der aufgenommenen Syrer, Iraker, Afghanen und anderer Schutzsuchender zu Demokratie und Frauen, berichtete er am Sonntagabend auf einer Veranstaltung der CSU-Erlangen.

Der BAMF-Chef, der auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) leitet, berief sich dabei auf eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die die Nürnberger Forscher am Mittwoch vorstellen wollen.

In der Studie geht es auch um die künftigen Beschäftigungschancen der Flüchtlinge. Laut Weise sind zwischen September 2015 und September 2016 etwa 50.000 Flüchtlinge in Arbeit gekommen, 30.000 davon seien sogar sozialversicherungspflichtig beschäftigt - überwiegend als Helfer, in der Logistik, in Lagern und der Landwirtschaft. Einige Flüchtlinge hätten sich auch selbstständig gemacht. Zugleich seien im selben Zeitraum rund 100.000 Schutzsuchende arbeitslos gemeldet gewesen, sagte Weise.
Studie zu Flüchtlingen: Besser ausgebildet als angenommen | tagesschau.de
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. (Artikel 5 Grundgesetz)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. November 2016, 19:17

Ah, da war doch noch was ...
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Mark

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Mark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 940

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. November 2016, 14:58

Wer findet den Fehler?

§ 23 (1a) StVO

Zitat

Wer ein Fahrzeug führt, darf ein Mobil- oder Autotelefon nicht benutzen, wenn hierfür das Mobiltelefon oder der Hörer des Autotelefons aufgenommen oder gehalten werden muss. Dies gilt nicht, wenn das Fahrzeug steht und bei Kraftfahrzeugen der Motor ausgeschaltet ist.
Dobrindt plant folgende Änderung: "Mobil- oder Autotelefon" wird durch "elektronisches Gerät" ersetzt.

Also kann ich mich weiterhin währed der Fahrt rasieren. Mein Rasierer ist "nur" elektrisch. :D


Habt ihr da in Berlin nicht etwas übersehen? :?:
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. (Artikel 5 Grundgesetz)

Counter:

Hits gesamt: 9 650 343 | Klicks gesamt: 11 399 622 | Gezählt seit: 21. August 2013, 07:24