Sie sind nicht angemeldet.

Ab sofort werden Neuanmeldungen erst nach Prüfung durch die Moderation freigeschaltet. Es werden eine glaubwürdige, ausführliche Selbstvorstellung und eine funktionierende E-Mail-Adresse erwartet. Ob eine Anmeldung freigeschaltet wird, liegt im Ermessen der Moderation.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pforzheim redet Tacheles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Simon

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Simon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 619

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. April 2016, 22:48

Schon die Leipziger Adresse sollte die Pforzheimer Kaufleute stutzig machen

Zitat

Unter dem Namen „Pforzheim.Gewerbe-Meldung.de“ mit angeblichem Absender Gerichtsweg 2, 04103 Leipzig, würden Formulare versandt, die in ein kostenpflichtiges Abonnement locken sollen. Das Formular sei so ausgestaltet, dass der Eindruck erweckt werde, es handle sich um ein behördliches Dokument. Weiter wird durch die Aufforderung zur Ergänzung der vorgegebenen Daten suggeriert, dass bereits eine Eintragung von Betriebsdaten vorliege.

Angesichts der beachtlichen Kosten – jährlich 348 Euro netto zuzüglich Umsatzsteuer – und des fehlenden Nutzens empfiehlt die Stadt dringend, die Formulare nicht zurückzusenden oder zu -faxen. Sofern dies schon geschehen sein sollte und man mit Rechnungen oder gar Mahnungen konfrontiert werde, sollten die Verträge angefochten werden. Man verweist auf ein Urteil des Landgerichts Hamburg vom 14. Januar 2011 (Az. 309 S 66/10).

Betroffene könnten sich an die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main, Landgrafenstraße 24, 61348 Bad Homburg, mail@wettbewerbszentrale.de oder telefonisch unter (0 61 72 1 21 5 wenden.
Ordnungsamt warnt vor neuer Abo-Falle

Alle Jahre wieder ... *kopfschüttel*