Sie sind nicht angemeldet.

Ab sofort werden Neuanmeldungen erst nach Prüfung durch die Moderation freigeschaltet. Es werden eine glaubwürdige, ausführliche Selbstvorstellung (keine nichtssagende Einzeiler) und eine funktionierende E-Mail-Adresse erwartet. Ob eine Anmeldung freigeschaltet wird, liegt im Ermessen der Moderation.
Wer sich hier anmeldet, muss sofort einen ersten Beitrag verfassen, ansonsten wird der Account denmächst wieder gelöscht.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pforzheim redet Tacheles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

21

Montag, 6. Oktober 2014, 20:41

Stell Dich doch nicht dümmer als Du bist!
Offensichtlich möchtest du auch gesperrt werden.
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

22

Montag, 6. Oktober 2014, 20:53

Und gehe doch auch bitte mal auf meine Fragen ein und beantworte nicht meine Fragen mit Gegenfragen.
Trotzdem eine Gegenfrage:

Wo habe ich Themen von Zombiekiller blockiert?
Wenn du es nicht belegen kannst, du weißt ja, was das ist.
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Kanadier

unregistriert

23

Montag, 6. Oktober 2014, 21:05

Stell Dich doch nicht dümmer als Du bist!
Offensichtlich möchtest du auch gesperrt werden.

Offensichtlich möchtest Du das ich gesperrt werde.
Man kann auch etwas mit Absicht falsch verstehen.
Und meiner Frage weichst Du immer noch aus. Warum? Willst Du oder kannst Du nicht?

"Zitat von Julian:
Wo habe ich Themen von Zombiekiller blockiert?
Wenn du es nicht belegen kannst, du weißt ja, was das ist"

Ja was denn?
Soll das jetzt eine Drohung sein? Du fühlst Dich pers. angesprochen? Warum wohl!

Silas

ist richtig gerne hier

Beiträge: 386

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

24

Montag, 6. Oktober 2014, 21:12

Ihr habt doch sonst auch alle Themen von ihm blockiert.

Wer ist "Ihr"?

Ihr aus Keltern. Ist doch nicht zu übersehen.
Stell Dich doch nicht dümmer als Du bist!
Und gehe doch auch bitte mal auf meine Fragen ein und beantworte nicht meine Fragen mit Gegenfragen.
Warum spielst du hier den Kotzbrocken? Du stellst Behauptungen auf und beleidigst hier die Leute und wunderst dich dann, wenn dir der Sturm der Entwürtung entgegenbläst. (schön verschnörkeltes Erwachsenen-Deutsch)

Kanadier

unregistriert

25

Montag, 6. Oktober 2014, 21:31

Ihr habt doch sonst auch alle Themen von ihm blockiert.

Wer ist "Ihr"?

Ihr aus Keltern. Ist doch nicht zu übersehen.
Stell Dich doch nicht dümmer als Du bist!
Und gehe doch auch bitte mal auf meine Fragen ein und beantworte nicht meine Fragen mit Gegenfragen.
Warum spielst du hier den Kotzbrocken? Du stellst Behauptungen auf und beleidigst hier die Leute und wunderst dich dann, wenn dir der Sturm der Entwürtung entgegenbläst. (schön verschnörkeltes Erwachsenen-Deutsch)


Ah der Kotzbrocken ist also keine Beleidigung?
Fragen zu beantworten fällt euch allen schwer oder? Und mit Beleidigungen als Christen habt ihr es auch nicht schwer oder?
Wie gesagt "Ihr seit so unglaubwürdig wie Merkel, Gauck und Obama"!

Timm

ist richtig gerne hier

  • »Timm« ist männlich

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2014

  • Nachricht senden

26

Montag, 6. Oktober 2014, 21:52

Ah der Kotzbrocken ist also keine Beleidigung?
Wenn sich ein Mitglied schon so nennt :D

Wie gesagt "Ihr seit so unglaubwürdig wie Merkel, Gauck und Obama"!
Ich bin ja kein Theologe, aber zwei von denen sind sicher KEINE Christen. Ich hab mal gelernt, Christen würden Jesus von Nazareth öffentlich bekennen - da muss es für die Kameras ziemlich dunkel gewesen sein und die Batterien der Mikrofone leer, als das zum letzten Mal in unserer geliebten Hauptstadt geschehen ist.
Mein Lachen ist mein wertvollstes Gut. Unverkäuflich.

Nick

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Nick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 192

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 7. Oktober 2014, 18:09

Abbrucharbeiten a la hollondaise

Wünsche guten Nervenkitzel ^^


Simon

Ist sehr oft hier zu finden

Beiträge: 619

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 7. Oktober 2014, 20:13

Wünsche guten Nervenkitzel
Man kann es mutig, übermütig oder leichtsinnig nennen. Wehe dem, die obere Hälfte der Mauer wäre nach außen gekippt!

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 19:37

Die Kraft des Wortes "Bier"

gefunden in einer älteren Ausgabe des STERN:



Ob eine Wiederholung dieses Experiments in Deutschland und speziell in Bayern zum gleichen Ergebnis führen würde?
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

30

Freitag, 10. Oktober 2014, 20:26

Aus "Landlord" wird "Slumlord"

Wo New York aussieht wie ein Slum in Indien

Zitat

Der Mitarbeiter des Wohnungsamtes der Stadt New York rüttelt am Lüftungsschlitz unter dem Herd. Die Abdeckung fällt ab, dahinter: Rattenkot. Überall sind Spuren der Nager. 1800 Dollar zahlt die Familie pro Monat für das, was der Vermieter hier offenbar für eine Wohnung hält. Die Adresse: 940 Grand Concourse, mitten in der Bronx. Neuerdings auch offiziell New Yorks schlimmstes Mietshaus.

"Das ist das schlimmste Gebäude hier in der Bronx, das schlimmste," sagt eine alte Dame, Mieterin wie viele andere auch. Sie hört und sieht die Ratten. Jede Nacht. Draußen im Hof, in den Wänden ihrer Wohnung hört sie sie knabbern. Und überall liegt der Müll. Zerbrochene Scheiben in den Wohnungen. Fließendes Wasser? Nicht garantiert. Eine funktionierende Heizung? Gelegentlich.
Wenn die Adresse schon "Großer Konkurs" heißt, was soll man da denn sonst erwarten? :D

Luftfoto vom Rattenpalast mit Bericht und vielen bissigen Kommentaren zum amerikanischen (Alp-)Traum: HIER
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Benedikt

Anfänger

  • »Benedikt« wurde gesperrt

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

31

Samstag, 11. Oktober 2014, 00:44

Sehr geehrter Herr Julian
Warum hier nur für ihre Freunde?

Mark

Ist sehr oft hier zu finden

Beiträge: 940

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

32

Samstag, 11. Oktober 2014, 22:05

Präsidentenwahl Rumänien: „Guter Rumäne“ gegen „echter Rumäne“

Oder: Ist der Deutsche der bessere Präsident?

Der Präsidentschaftswahlkampf in Rumänien nimmt skurrile Züge an. Klaus Johannis aus Siebenbürgen will Präsident Rumäniens werden.


Sein Konkurrent, der sozialdemokratische Amtsinhaber Victor Ponta, setzt im Wahlkampf auf nationalistische Ressentiments.


Über ihre ethnischen Minderheiten pflegen die Rumänen meist negative Klischees, kommentiert der bekannte Kulturphilosoph Andrei Oisteanu das Duell. Außer über die Deutschen: Sie gelten als seriös und fleißig, sparsam und wohlhabend, ehrlich und korrekt, als gute Bauern und als gute Handwerker. Dass die deutsche Minderheit in Siebenbürgen und im Banat nach 1989 fast vollständig ausgewandert ist, tue dem Image keinen Abbruch. Im Gegenteil, so Oisteanu: Das Klischee setzt sich an die Stelle der direkten Anschauung, und wie an die Stelle der Juden nach ihrer Ausrottung der „imaginäre Jude“ trat, so wird aus dem realen Sachsen oder Schwaben nach dem Exodus der „imaginäre Deutsche“.

Klaus Johannis, erfolgreicher Bürgermeister von Sibiu (Hermannstadt), wirkt auf seine Landsleute tatsächlich wie aus ihren eigenen Germanenklischees zusammengesetzt: korrekt, effizient, bedächtig, aber auch ein wenig hölzern und langweilig. Genau das wollten die Rumänen von Sibiu, die in der einstmals deutschsprachigen Stadt heute 95 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Gewählt wurde Johannis 2000 als Kandidat des Demokratischen Forums der Deutschen, einer Minderheit von inzwischen 1,6 Prozent.

Der Selbsthass der Rumänen:

Zitat

Der Herrgott hat bei der Erschaffung der Welt jedem Volk in Rumänien sein Werkzeug gegeben: Dem Deutschen die Schraube, dem Zigeuner die Geige, dem Serben den Spaten, dem Türken das Schwert, dem Ungarn die Reitstiefel, dem Russen den Wodka und dem Juden das Geld. Nur der Rumäne ist „mal wieder zu spät gekommen“ und vom Schöpfer dafür mit einem „leichten Herz“ ausgestattet worden, das ihn den Mangel an Gottesgaben besser ertragen lassen soll. (Mihail Sadoveanu, Schriftsteller)

Das Rechts-Links-Schema gilt im Land der Karpaten nicht.
„Rechts“ heißt in Rumäniens Politik pro-westlich. So werden ausgerechnet die Aktivisten, die sich für Frauenrechte oder für Minderheiten wie Roma oder für Schwule einsetzen, als besonders „rechts“ qualifiziert – etwa die Ex-Justizministerin Monica Macovei, die sich als Kämpferin gegen Korruption einen Namen gemacht hat und als unabhängige Kandidatin antreten will.

Quelle: Frankfurter Rundschau
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. (Artikel 5 Grundgesetz)

Nick

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Nick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 192

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 12. Oktober 2014, 21:42

Warnung vor «Verhaltensgestörten»

«Cannstatter Wasen: Es ist mit Verspätungen, überfüllten Zügen und verhaltensgestörten Personen zu rechnen»

Warnhinweis der Bahn am Bahnhof - so richtig wahr ^^

Nick

Ist sehr oft hier zu finden

  • »Nick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 192

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

34

Montag, 13. Oktober 2014, 16:43

Wer schneller fährt als das er bremsen kann

... bleibt zwischen den LKW´s hängen:


zombiekiller Original

ist richtig gerne hier

  • »zombiekiller Original« wurde gesperrt

Beiträge: 382

Registrierungsdatum: 20. September 2014

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:36

Wollte nur die Porno-Keule abwarten.
Hier der Bericht dazu.


Das Vorbild von Cézanne, van Gogh und Picasso: Eine große Ausstellung ist dem Maler Gustave Courbet gewidmet. Vortrag im PZ-Forum mit Claudia Baumbusch zu Leben und Werk des Künstlers. Fotos: FB


Die Tacheles Zensurabteilung hat wieder zugeschlagen.
Oh mein Gott. :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
Mein Hobby ! Sockenpuppen stricken!


Satire aus

DER Politiker

unregistriert

36

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:40

Du solltest dein auge schonen und keine Pornos anschauen :thumbup:

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 253

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 736

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:41

Wollte nur die Porno-Keule abwarten.

Wenn DAS nicht Porno ist, was denn dann? Man sieht dem Bild nicht an, dass es sich um ein Gemälde handelt. Ich könnte ja für solche Themen ein Unterforum anlegen, das nur für persönlich freigeschaltete Mitglieder zugänglich ist. Dann hätte man auch dem Jugendschutz genügegetan.

Gunnar
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

zombiekiller Original

ist richtig gerne hier

  • »zombiekiller Original« wurde gesperrt

Beiträge: 382

Registrierungsdatum: 20. September 2014

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:42

Bitte nicht Kunst mit Porno verwechseln.
Mein Hobby ! Sockenpuppen stricken!


Satire aus

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 253

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 736

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:54

Bitte nicht Kunst mit Porno verwechseln.

Kunst und Porno schließen sich nicht aus. Kunst beschäftigt sich recht oft damit, pornografische Inhalte darzustellen. Ist etwas nur deshalb kein Porno mehr, weil der Urheber frech "Kunst" daraufschreibt? Auf diese Weise könnte man auch Straftaten rechtfertigen. Totenschändung etwa oder Sachbeschädigungen.

Gunnar
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 21:08

Kunst und Porno schließen sich nicht aus.
Eben.

Auch ein gemaltes Bild kann Porno sein. Der Begriff Porno bezieht sich auf den Inhalt, nicht auf die Form (Foto, Video, Skulptur, Gemälde u.s.w.).

Und für SEINE "kuriosen" Beiträge hat ER ja SEINEN "Thread". Also bitte das dorthin verschieben. Danke!
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Ähnliche Themen

Counter:

Hits gesamt: 9 805 809 | Klicks gesamt: 11 619 176 | Gezählt seit: 21. August 2013, 07:24