Sie sind nicht angemeldet.

Medien: Medienschelte

Ab sofort werden Neuanmeldungen erst nach Prüfung durch die Moderation freigeschaltet. Es werden eine glaubwürdige, ausführliche Selbstvorstellung und eine funktionierende E-Mail-Adresse erwartet. Ob eine Anmeldung freigeschaltet wird, liegt im Ermessen der Moderation.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pforzheim redet Tacheles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. Juni 2014, 00:08

Zitat

Da fragt man sich ob das Medien-Sommerloch dadurch zustande kommt das nichts wirklich interessantes im Sommer passiert, oder weil schlichtweg alle Journalisten im Urlaub sind.
... meinte ein Leser von Tagesschau.de

Ein anderer Leser hat eine interessante Forderung aufgestellt, deren Umsetzung ich sofort berfürworten würde. Ich habe sie inhaltlich gleich noch erweitert: Einmal pro Woche sollte über alle anstehenden Parlamentsabstimmungen, die in der folgenden Woche anstehen, berichtet werden. Und natürlich über alle erfolgten Abstimmungen einschließlich der Angabe, wie die einzelnen Fraktionen abgestimmt haben.

Wie denkt Ihr darüber?
Könnte man sich bei einer geordneten und systematischen Berichtersattung aus dem Parlament den Wahlkampf schenken?

Hmmm... kann man nicht per Internet alle parlamentarischen Aktivitäten abrufen?
Wenn sich jemand darum kümmern würde, könnte man anstehende und erfolgte Abstimmungen und Entschlüsse dort doch auch hier bei Tacheles veröffentlichen. Ich denke, das könnte eine sehr interessante Idee sein.

Gute Nacht erstmal.

Gunnar
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Nick

Ist sehr oft hier zu finden

Beiträge: 1 192

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

22

Freitag, 20. Juni 2014, 18:27

"Wir hamm mal wieder a Leich!"

Frage an die Welt der Erwachsenen: Wieso müssen in Krimis immer soviele Morde geschehen? Tut es nicht auch mal zur Abwechslung ein Raubüberfall oder Firmen-Spionage?

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

23

Freitag, 20. Juni 2014, 18:36

Wieso müssen in Krimis immer soviele Morde geschehen?
Gute Frage. Wahrscheinlich ist es die zunehmende Verdorbenheit, die mit dem Erwachsen-werden einhergeht. Das ist jedenfalls mein Eindruck. Erwachsen-werden sollte man nicht mit zunehmender Reife verwechseln. :D
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 25. Juni 2014, 13:19

Medienschelte in der Schweiz gegen Ottmar Hitzfeld

Die Fußball-Nationalmannschaft der Schweiz hält weiterhin zu ihrem Trainer "Sankt Gottmar", doch die "Schweiz am Sonntag" und die "Neue Zürcher Zeitung kümmert das nicht. Negativ-Schlagzeilen sind anscheinend wichtiger.

Stimmen aus der Nationalmannschaft:
  • Unser Ziel ist es, Hitzfeld einen guten Abschluss zu bereiten. (Dzemaili)
  • Von der Mentalität sind wir eine super Truppe mit viel Qualität. (Lichtsteiner)
  • Jetzt müssen wir Charakter zeigen und ein großes Spiel zeigen. (Shaqiri)

Ganzer Artikel

Was haltet Ihr von dem Schweizerischen Mediengetöse?
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

25

Montag, 30. Juni 2014, 21:02

Facebook manipuliert Gefühle

Große Empörung über Facebook

Zitat

Die Forscher stellten fest: die Stimmung färbt ab, selbst wenn die Nutzer gar keinen direkten Kontakt miteinander hatten. Facebook-Nutzer, die hauptsächlich Erbauliches sahen, posteten auch eher positiv. Diejenigen, denen der Algorithmus eine Woche lang eher traurige oder niederschlagende Nachrichten servierte, äußerten sich eher negativ.
Das hätte ich Herrn Zuckerberg auch so sagen können. In Deutschland gehört das schließlich zum Allgemeinwissen. :D

Facebook wird jetzt kübelweise mit Kritik überhäuft, sowohl von Fachleuten als auch von Otto Normalverbraucher. Die meisten privaten Kritiker fordern die "empörten" Facebook-Nutzer dazu auf, Konsequenzen zu ziehen und den Laden hinter sich zu lassen. Für immer.

Ich weiß schon, warum ich NICHT auf dem Fressenbuch zu finden bin. :D :D :D
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

26

Montag, 30. Juni 2014, 21:14

Sollte Tacheles Facebook aus den Benutzerkonten entfernen? Nach der aktuellen, aber nicht ganz überraschenden Meldung gäbe es Gründe genug dafür.
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

27

Montag, 30. Juni 2014, 21:24

Facebook-AGB

Sie umfassen 9.000 Wörter und sind damit um Größenordnungen umfangreicher als beispielsweise die Zehn Gebote. Was gibt es denn da soviel zu regeln? :D
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

zombiekiller

unregistriert

28

Dienstag, 1. Juli 2014, 06:17

Sie umfassen 9.000 Wörter und sind damit um Größenordnungen umfangreicher als beispielsweise die Zehn Gebote. Was gibt es denn da soviel zu regeln?
Das frage ich mich bei den Zehn Geboten auch immer.

Singender Taxifahrer

Gunnar als normaler Diskussionsteilnehmer

  • »Singender Taxifahrer« ist männlich

Beiträge: 5 174

Registrierungsdatum: 28. Mai 2013

Wohnort: Birkenfeld

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 1. Juli 2014, 10:52

Welches der zehn Gebote findest Du denn nicht gut?
„Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ (George Orwell)

Safira

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

Beiträge: 3 749

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 1. Juli 2014, 10:58

Zitat



Welches der zehn Gebote findest Du denn nicht gut?
Du sollst kein Zombie sein! *song* *zugabe* *zugabe* *wink* *kopfkratz* *kopfkratz* *kopfkratz*
Menschen sollen so sein, wie sie sind und nicht durch Regeln so eingeschränkt werden, dass ihr Leben nicht lebenswert ist.

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 1. Juli 2014, 20:34

Das frage ich mich bei den Zehn Geboten auch immer.
Jesus hat das ganze auf das doppelte Gebot der Liebe reduziert. Das sind schätzungsweise deutlich weniger als 50 Worte.
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

zombiekiller

unregistriert

32

Dienstag, 1. Juli 2014, 20:38

Welches der zehn Gebote findest Du denn nicht gut?
Du sollst keinen Alkohol trinken.

Anna Bolika

unregistriert

33

Dienstag, 1. Juli 2014, 20:58

:S


Welches der zehn Gebote findest Du denn nicht gut?
Du sollst keinen Alkohol trinken.


Sehr witzig.

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 2. Juli 2014, 15:08

Welches der zehn Gebote findest Du denn nicht gut?
Du sollst keinen Alkohol trinken.
Verwechselst du das nicht gerade mit dem Islam?
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 22. Juli 2014, 14:01

Wenn die Medien bessere Fachleute sein wollen als die Leute vom Fach

Aus dem Bericht von der Tagesschau :

Zitat

Hauptsächlich Männer könnten oft Wassertiefen, Strömungen und Verwirbelungen nicht richtig beurteilen.
Aus dem Leserbrief eines Lebensretters vom DLRG:

Zitat

Diese Aussage ist absoluter Humbug. ... An heißen Wochenenden im Strandbad (Bodensee) kann man schon beobachten, das Männer leichtsinniger sind. Aber beurteilen von Wassertiefen, Strömungen oder Verwirbelungen können Männer sogar besser.
Alles klar?
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Julian« (22. Juli 2014, 15:29) aus folgendem Grund: fehlenden Link ergänzt


Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 22. Juli 2014, 15:28

Nachtrag zum DLRG und den oft unterschätzten (oder besser gesagt unbekannten) Risiken beim Baden:

Zitat

Die zumeist ehrenamtlichen Helfer der DLRG leisten in vielen Bereichen hervorragende Arbeit. Man sollte ihnen Gelegenheit geben, vermehrt in Schulen, Universitäten und bei öffentlichen Veranstaltungen auf die Gefahren am und im Wasser aufmerksam zu machen.
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Hans Wurst

unregistriert

37

Dienstag, 22. Juli 2014, 19:38

Interessant, dieser Widerspruch aus den Reihen der DLRG zur "offiziellen" Medien-Meinung. ^^

Ferdinand

unregistriert

38

Dienstag, 22. Juli 2014, 20:04

Was die Leute beim DLRG tun, ist gute Arbeit. Ich finde, die Medien könnten darüber öfters mal berichten.

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 23. Juli 2014, 23:37

Die DLRG hatte übrigens letztes Jahr (am 19. Oktober 2013) ihren hundersten Geburtstag.
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Julian

Glänzt durch große Aktivität hier. ;)

  • »Julian« ist männlich
  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 639

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 12. Oktober 2014, 22:49

Eine nichtssagende Meldung in der Pforzheimer Zeitung

Zitat

Die Ermittlungen zum tödlichen Unfall in Enzberg im Juli sind abgeschlossen. Die Gutachten die in Auftrag gegeben worden waren, nachdem in der Nacht auf den 19. Juli ein 19-jähriger Türke bei Enzberg auf dem Beifahrersitz ums Leben kam, liegen vor. Das erklärte Bernhard Ebinger, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Pforzheim, der „Pforzheimer Zeitung“.

Zu den Ergebnissen des Gutachtens äußert sich Ebinger allerdings nicht. Nur die Verfahrensbeteiligten bekämen Einsicht in die Akten, erklärt er. Danach entscheide sich, wie das Verfahren weiter geht. Der zuständige Dezernent könne das Verfahren einstellen oder aber Anklage erheben, so Ebinger. Dies werde aber vermutlich noch einige Wochen dauern. Denn die Verfahrensbeteiligten sollen noch Gelegenheit bekommen, weitere Fragen klären zu lassen.
Diese Meldung ist das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt wurde. Nachdem man sie gelesen hat, ist man so schlau wie vorher. *kopfschüttel*
Viel Feind, viel Ehr. (Georg von Frundsberg)

Counter:

Hits gesamt: 9 656 261 | Klicks gesamt: 11 406 412 | Gezählt seit: 21. August 2013, 07:24